Neuapostolische Gemeinde Plauen unterstützt JUMI Kinderhilfe e.V.

Am 15. und 16.12.2018 fanden die Adventskonzerte im Neuapostolischen Gemeindezentrum Plauen statt. Von vielen Gemeindemitgliedern, aber auch von Bürgern der Stadt wurde dieses „Ereignis“ lange mit Vorfreude erwartet.

Ein ausgewogenes und musikalisch ansprechendes Programm erwartete die Zuhörer, dargeboten vom Chor und Orchester, dem Jugend- und Kinderchor und den Blechbläsern der Gemeinde. Gern wurde das Angebot des gemeinsamen Gesangs auch in diesem Jahr wieder angenommen. Dazu standen zwei Lieder in der Programmfolge: „Tochter Zion“ und „O du fröhliche“.

In den vergangenen Jahren wurden die Konzertbesucher um Spendenbereitschaft angehalten, die später an Einrichtungen der Stadt übergeben werden konnten, welche hilfebedürftige Bürger unterstützen. Diakon Jörg Sammler führte mit einfühlsamen und informativen Moderationen durch das Programm. Er hatte auch die Idee, den Spendenbetrag dem Verein JUMI Kinderhilfe e.V. (mit Sitz in Oelsnitz/Vogtl.) zukommen zu lassen.

Nach dem Jahresabschluss-Gottesdienst im Neuapostolischen Gemeindezentrum in Plauen am 30.12.2018 konnte ein symbolischer Scheck in Höhe von 1.500 Euro an den Vorsitzenden des Vereins, Herrn Mathias Stempell, übergeben werden.

Stellvertretend für alle Spender dankte Herr Stempell dem Gemeindevorsteher und Bezirksevangelist Karsten Treiber sowie Jörg Sammler und gab den Anwesenden einen kurzen Einblick in die Vereinsarbeit, wie aktiver Kinderschutz oder Familienhilfe praktiziert werden. Er nannte konkrete Beispiele von Hilfsprojekten des Vereins, die in der Vergangenheit mit Spendengeldern co-finanziert wurden um Kinder in Notsituationen zu unterstützen.