Weihnachtsgottesdienst mit Apostel Ralph Wittich in Schleiz

Am Weihnachtsmorgen konnte Apostel Ralph Wittich trotz strenger Hygieneauflagen den lange geplanten Gottesdienst in der Gemeinde Schleiz durchführen. Im Rahmen dieses Gottesdienstes wurden zwei Amtsträger in den Ruhestand versetzt und ein neuer Gemeindevorsteher beauftragt.

Die wenigen vor Ort anwesenden Teilnehmer wurden zu Beginn des Gottesdienstes mit kräftigem Orgelspiel begrüßt. Umso mehr Gemeindemitglieder verfolgten gleichzeitig diesen Gottesdienst zu Hause, denn er wurde erstmals auch als Videostream per YouTube übertragen.

Apostel Wittich hielt bereits den dritten Gottesdienst in diesem Jahr in seiner Heimatgemeinde, doch dieser hatte einen ganz besonderen Anlass. Der langjährige Gemeindevorsteher und Hirte Siegfried Rögner sollte nach 38 Jahren als aktiver Amtsträger und 13 Jahren als Vorsteher in den Ruhestand versetzt werden. Diakon Gerd Nowka wurde vom Apostel ebenfalls aus dem aktiven Dienst entlassen. Der Apostel blickte auf die segensreiche Arbeit der beiden Amtsträger zurück und dankte persönlich für ihre Einsatzbereitschaft im Dienst für Gott und die Gemeinde.

Als neuer Vorsteher wurde der Gemeindeevangelist Eric Röhlig beauftragt. Apostel Wittich betonte, dass die Vorsteheraufgabe nur in enger Zusammenarbeit mit den übrigen Amtsträgern und auf Augenhöhe mit allen Gemeindemitgliedern bewältigt werden kann. Die Gemeinde hielt er an, den neuen Vorsteher wohlwollend anzunehmen und tatkräftig zu unterstützen.