Erntedankgottesdienst in Schleiz

Im Erntedankgottesdienst der Gemeinde Schleiz dankten die Anwesenden Gott für seine reichen Gaben nicht nur mit Worten und Musik, sondern auch durch das festlich geschmückte Gotteshaus. Da leider nur ein Teil der Gemeindemitglieder zum Gottesdienst anwesend sein konnte, enthält dieser Bericht einige Fotos der kleinen und der großen Kunstwerke.

Die Kinder der Sonntagsschule und ihre Lehrer hatten sich richtig ins Zeug gelegt und nicht nur den ganzen Kirchenraum, sondern auch das Foyer, den Treppenaufgang und die Sakristei festlich geschmückt. Bereits am Samstagmorgen konnten sie im Freien Holzherzen basteln, Kürbisse aushöhlen und dekorieren sowie kleine Gestecke in Dosen gestalten. Dazu wurden Teller bemalt, Körbe, Säcke und Schalen mit Obst und Gemüse gefüllt und dazwischen herbstliche Blumen liebevoll arrangiert.

Den Gottesdienst am Sonntagmorgen leitete Hirte Siegfried Rögner mit dem Bibelwort aus Psalm 104, 24. Gott ist Schöpfer der Erde, wir wollen ihm dafür stets dankbar sein und seine Schöpfung bewahren. Besonders die musikalische Gestaltung des Gottesdienstes mit Klavier und Violine rührte die Herzen der Zuhörer an.