Orgelkonzert mit dem Kantor der Frauenkirche Dresden, Matthias Grünert

Im Rahmen seiner Orgelfahrt – Neujahrskonzerte machte Matthias Grünert auch in der Gemeinde Hermsdorf halt.

Acht Konzerte in drei Tagen –es war ein volles Programm am ersten Januarwochenende, das in der Gemeinde Hermsdorf am Sonntagabend seinen Abschluss fand. Matthias Grünert  wurde 2004 als erster Kantor der Dresdener Frauenkirche berufen. In diesem Rahmen ist er für die gesamte Kirchenmusik in der Frauenkirche verantwortlich und gründete den Chor und den Kammerchor der Frauenkirche.

Im Rahmen seiner Orgelfahrt gastierte der Kantor der Frauenkirche Dresden in verschiedenen Kirchen in der Umgebung und spielte auch verschiedene Stücke an den unterschiedlichen Orgeln. Die Hermsdorfer Orgel als einziges elektronisches Instrument auf dieser Fahrt war dabei eine besondere Herausforderung.  An diesem Sonntagabend spielte er Stücke von Felix Mendelssohn Bartholdy, Josef Gabriel Rheinberger und Camillo Schumann und konnte dabei die Bandbreite der Möglichkeiten der Orgel und natürlich seines Könnens zeigen.  Die Darbietung kam bei den Besuchern in der gut besuchten Kirche sehr gut an und sie ließen ihn nicht ohne eine Zugabe gehen.