Jetzt kann Weihnachten werden

Am Abend des 23.12.2017 erlebten viele Musikinteressierte die "Orgelmusik bei Kerzenschein" im kürzlich wiederbezogenen Gemeindezentrum Schleiz. Eine außergewöhnliche Stunde in wärmender Kerzenlichtatmosphäre. Die Konzertreihe lebt von zunehmender Beliebtheit.

Bereits zum achten Mal erfreute der Organist Stefan Kothner seine Zuhörer mit weihnachtlichen Orgelstücken am Vorabend des Heiligabend. Es erklangen in bewährter Tradition Bearbeitungen bekannter Weihnachtslieder für Orgel im Wechsel mit Rezitationen der Liedtexte oder Auszügen aus der biblischen Weihnachtsgeschichte durch Annegret Lorenz aus der Gemeinde Hermsdorf. Dabei wurde das Publikum auf eine musikalische Reise zu den Hirten auf dem Feld und an die Krippe nach Betlehem mitgenommen. Leise und besinnliche Werke wechselten immer wieder mit festlichen und lebhaften Kompositionen.

Die deutlich erkennbaren Melodien bekannter Weihnachtslieder luden zum stillen Mitsingen ein. Die andächtige Stunde war kein Orgelkonzert im klassischen Sinn, sodern eine stille Entschleunigungsmöglichkeit und eine innerliche Vorbereitung unmittelbar vor dem großen Fest der Ankunft Jesu. Dies wünschte der Gemeindevorsteher Siegfried Rögner bereits bei der Begrüßung allen Anwesenden. Ein Genießer dieser feierlichen Atmosphäre im Kerzenlicht fasste diese Stunde so zusammen: "Jetzt kann Weihnachten kommen". 

Auf speziellen Wunsch der Ausführenden endete das einstündige Konzert mit leisen Tönen des alten Weihnachtsliedes „Stille Nacht“ und ohne Applaus.