Jugendleitertreffen im Bezirk Gera

Die Jugendleiter der Gemeinden des Kirchenbezirkes Gera erlebten gemeinsam mit ihren Frauen einen schönen Sonntag. Aus dem Gottesdienst am Vormittag und den Aktivitäten am Nachmittag konnten alle Freude und neue Kraft schöpfen.

Bezirksältester Stefan Standke und der Bezirksbeauftragte für die Jugend, Priester Thomas Hartmann, hatten für den 15. Juli 2007 die Jugendleiter der Gemeinden des Kirchenbezirkes Gera eingeladen, gemeinsam den Sonntag zu verbringen und so Kräfte für die Jugendarbeit zu tanken. Im Gottesdienst am Vormittag in der Kirche Gera konnten die Gemeinde wie auch die Jugendbetreuer mit ihren Frauen unter dem Dienen ihres Bezirksältesten viel Herzenswärme erfahren.

Nach dem Gottesdienst gab es im Konferenzraum der Geraer Kirche als Mittagessen ein traditionelles Holzland-Gericht - Mutzbraten mit Sauerkraut - zum Mittag. Danach war eigentlich ein Besuch der BUGA in Gera angesagt. Wegen der hochsommerlichen Temperaturen fuhr man aber lieber nach Wünschendorf, um eine kleine Kanutour zum Märchenwald zu machen. Der folgende Spaziergang machte Appetit auf Kaffee und Kuchen. Während der gesamten Zeit gab es viel Gelegenheit Gespräche zu führen. Ein schöner Tag ging viel zu früh zu Ende und ein jeder fuhr gestärkt nach Hause.

M.C.; Bilder: T.H.